28.09.2016

High note trail, whistler


Wie versprochen seht ihr hier die Bilder vom Blick über den Cheakamus Lake, die während meiner Wanderung auf dem High Note Trail entstanden sind. Ich musste wirklich alle paar Meter stehen bleiben, um das Ganze auf mich wirken zu lassen. Ist es nicht wunderschön? Die Berge ringsherum, das türkisfarbene Wasser, die Spiegelung der schneebedeckten Gipfel im See... Dort auf dem Berg zu stehen und das alles vor sich zu sehen, das muss Freiheit sein. Man fühlt sich so lebendig in dieser unfassbaren Schönheit... Ich glaube, wenn man die Bilder sieht ist es nachvollziehbar, weshalb ich Kanada nicht verlassen wollte...
Wenn ich die Fotos jetzt anschaue, spüre ich die Erinnerung mit einem Kribbeln im Bauch. Ich kann nicht glauben, dort gewesen zu sein. Ich kann nicht fassen, dass ich das alles erlebt habe, dass ich das alles alleine gemacht habe. Die Zeit verging so schnell, jetzt ist der Sommer schon wieder vorbei und dabei wünsche ich mich einfach nur zurück nach Kanada, in diese schöne Natur, in die Freiheit.
SHARE:

Kommentare

  1. Wow, sieht unglaublich toll aus!!
    Ich bin ein bisschen neidisch :D

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich unfassbar schön aus!
    Und es war ja anscheinend auch ziemlich warm, was man an deiner kurzen Hose sieht :D

    Ich würde auch gerne mal nach Kanada reisen, da meine Urgroßeltern ihre meisten Urlaube dort verbracht haben und ebenfalls unglaubliche Bilder mit nach Hause gebracht haben.

    Alles Liebe, May von Mayanamo

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ich bin echt neidisch, was ein Ausblick !

    AntwortenLöschen

Blogger Template Created by pipdig