Home About Contact Cooperation Impressum

30. September 2015

Rock basics.

...und schon wieder ist der September vorbei... Mit dem Oktober beginnt für mich meine Arbeit und auch wenn es kein schwieriger Job ist, bin ich doch gespannt wie es wird. Ich hoffe das ganze Versicherungs und Kindergeld-Chaos hat jetzt vorerst mal ein Ende, ich bin total überfordert. Aber nicht nur mein Job ist neu: Wie ihr wahrscheinlich schon gesehen habt, habe ich einen anderen Header sowie ein anderes Menü, welches ich total gerne mag, da es um einiges dezenter ist, als alle, die ich zuvor hatte. Ich habe auch versucht, meine Seitenleiste etwas übersichtlicher zu gestalten, da ich gemerkt habe, dass sie ziemlich zugemüllt war und vieles doppelt da stand. In Bezug auf den Header habe ich mir schon lange überlegt, etwas mehr Farbe ins Spiel zu bringen, da mein ganzer Blog etwas grau-lastig geworden ist. Von der Schriftart sowie vom Grau konnte ich mich, wie ihr seht, nicht ganz trennen, dafür setzt die Schriftfarbe jetzt einen schönen Akzent. Wie gefällt euch die Veränderung?

Aber nun genug zum Design. Ich wollte eigentlich schon längst neue Outfitfotos machen, aber entweder das Wetter war grau oder es war niemand da, der mich fotografieren konnte. Deshalb zeige ich euch hier nach längerer Zeit mal wieder eine meiner Kombinationen von Polyvore. Inspiriert ist sie von Rock Musik, beziehungsweise von Rock Musikern. Wäre ich ein Junge, würde ich garantiert mit Karohemd und schwarzer Skinny Jeans rumrennen und aussehen, wie der Frontsänger einer Band. Ich könnte zu dem Stil zurzeit wohl hunderte Kombinationen erstellen und habe auch schon angefangen damit. Begeistert bin ich vor allem von den coolen Hemden in schwarz/weiß oder in rot/schwarz, leider finde ich in echt kaum welche, die mir gefallen. Jetzt, wo ich eine schwarze Lederjacke besitze, darf auch die natürlich nicht fehlen, sowie die schwarzen Boots. Eigentlich habe ich schon seit letztem Jahr vor, mir für den Herbst und Winter ein Paar Schuhe mit dickem Absatz zu zulegen, ähnlich wie die, die ihr unten sehen könnt. Bis jetzt habe ich allerdings noch keine gefunden, die mir zu hundert Prozent gefallen haben...
Falls ihr mehr Informationen zu den einzelnen Teilen wollt, oder euch meine anderen Kombinationen anschauen wollt, dann klickt einfach auf den Link darunter.
Rock basics.

Kommentare :

  1. Mir gefällt dein Blog wirklich sehr gut! Das Outfit sieht übrigens auch sehr toll aus
    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Tag!♥

    xoxo,
    Julia♥

    www.kindvcute.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Din Stil mag ich auch sehr gerne, vor allem im Herbst/winter. Ich kann mich nie entscheiden, ob ich Hippie oder Rock Stil trage und werde dann eine Mischung oder versuche es zumindest haha :D Deshalb bin auch so neidisch auf deine Blümchen Dr martens, die sind perfekt dafür! Auf jeden Fall coole Collage <3 Die anderen hab ich mir auch angeschaut, die sind auch schön :) Ich mag dieses kurze Top von Romwe: http://www.romwe.com/Black-Spaghetti-Strap-Knit-Crop-Lingerie-p-117799-cat-671.html?SASSource=shareasale&utm_source=shareasale.com&utm_medium=affiliate&affiliateID=256758
    Allerdings will ich da nicht bestellen und würde es bestimmt nie tragen :(

    AntwortenLöschen
  3. Wow, tolle Collage....gefällt mir wirklich gut :)
    Liebste Grüße,
    Kristine von KRISTY KEY

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden positiven Kommentar. Für Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich immer offen. Fragen wenn möglich bei ask.fm