Home About Contact Cooperation Impressum

8. Januar 2014

Bloginterview: Bis die Sonne rauskommt

Hallo ihr Lieben,
Heute habe ich etwas eher seltenes hier für euch :) Es handelt sich um ein Bloginterview, mit der lieben Rahel. Rahel ist nicht nur superlieb und eine sehr gute Freundin von mir, sie hat auch einen wirklich tollen Blog: Bis die Sonne rauskommt. Dort postet sie hauptsächlich Fotos, aber auch Rezepte, Texte, DIY, Musik,... 
Was ist ein perfekter Tag für dich?
Lange schlafen, englisches Frühstück und sich dann mit tollen Freunden treffen, gemeinsam in die Stadt gehen, picknicken, Gitarre spielen, reden, Spaß haben, abends sich in ein Café setzen und den Tag ausklingen lassen... :)

Was gefällt dir am Bloggen?
Dass die Leute das was sie posten selbst produzieren. Anders als auf Facebook oder Tumblr, zeigt man nicht nur das was einem gefällt, sondern wird selbst kreativ. Und ich liebe einfach diese Vielfalt bei den tollen Blogs.

Das Leben ist...
...schön. Manchmal passieren Dinge, die man nicht versteht oder die einen traurig machen, aber auch aus diesen Dingen kann Gutes entstehen, indem man sich nicht runterziehen lässt und gestärkt daraus hervor geht. Am Ende überwiegen die vielen kleinen Glücksmomente

Dein Lieblingszitat und warum?
"Eure Taten sollen eure Denkmäler sein"
                                           -Raquel J. Palacio
Weil wir keine großen Bauwerke konstruieren, berühmt sein oder unsere Namen in Bäume ritzen müssen.
Was wir nur denken geht verloren. Aber wie wir daraus handeln und andere damit beeinflussen, das bleibt. Die Denkmäler die wir bauen sind keine Pyramiden. Die Denkmäler bestehen darin sich gegenseitig anzunehmen, offen für die Andern zu sein und durch das eigene Leben anderen etwas weiterzugeben, dass dann wiederum weiterlebt. Denn unsere Taten leben in Menschen weiter und das ist es was sie vervielfacht und immer weiter reichen lässt. Und so tragen wir irgendwie alle unseren kleinen Teil zu dem Ganzen bei.

Warum fotografierst du?
Wenn ich mit meiner Kamera diesen einen Moment einfange, in dem ich im richtigen Moment auf den Auslöser drücke, wird er dadurch zeitlos. Menschen, die diese Fotos sehen, können diesen Moment miterlebend und nachempfinden, es ist eine Möglichkeit Dinge einzufangen. Gleichzeitig zeigst du durch Komposition, Licht, Kontraste deine ganz persönliche Sicht auf die Dinge. Ich möchte mit meinen Fotos auch irgendwie zeigen, wie wunderschön diese Welt und die Menschen darauf sind.

Kommentare :

Ich freue mich sehr über jeden positiven Kommentar. Für Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich immer offen. Fragen wenn möglich bei ask.fm