Home About Contact Cooperation Impressum

30. März 2013

"A friend is someone who knows the song in your heart and can sing it back to you when you have forgotten the words."

Dieser Text ist für meine Freunde, über Freundschaft. Vor allem möchte ich ihn meinen vier besten Freunden widmen, die das hier vermutlich lesen werden, weil sie von meinem Blog wissen... Ich hoffe ihr wisst, dass ihr gemeint seid!

Mit meiner besten Freundin bin ich seit der sechsten Klasse befreundet. Damals haben wir einfach nur Scheiße gemacht. Wenn ich zurück denke, waren wir einfach richtig bescheuert, aber unzertrennlich. Bis wir uns gestritten haben... Ich weiß den Grund heute wirklich nicht mehr, aber ich glaube es war meine Schuld und es war einfach dumm, letztendlich von uns beiden wahrscheinlich. Irgendwie waren wir ewig zerstritten, so kommt es mir vor, vermutlich waren es 3 Monate oder so. Und dann, nach den Sommerferien war alles wieder gut. Aber unsere Freundschaft wuchs mit der Zeit, bis sie jetzt so ist, dass ich ihr einfach blind vertrauen kann.
Andere Freunde verlor man wieder aus den Augen. Manche vermisse ich und manche weniger. Vor allem vermisse ich aber meine älteste Freundin, die zwei Jahre älter ist als ich und die ich schon seit dem Kindergarten kenne. Irgendwann war ich dann vermutlich einfach nicht mehr cool genug, zu jung, und wir haben uns außeinander gelebt.
Aber es kamen und kommen auch neue Freundschaften hinzu. Auch sehr gute, die erst vor kurzem entstanden sind.
Aber nicht nur die wirklich guten Freunde, denen man alles erzählen kann, sind wichtig, sondern auch die anderen spielen eine Rolle. Die, denen man nicht unbedingt erzählt wie man sich fühlt. Die, die nicht wissen, wenn es einem schlecht geht. Die, die sich benehmen wie immer und durch die man dann oftmals vergisst, dass man eigentlich traurig ist. Die, die einen zum Lachen bringen, weil man sich einfach nur über belanglosen Mist unterhält. Die, die man vielleicht nicht so gut kennt, aber bei denen man sich trotzdem freut sie zu sehen, einfach weil es immer lustig ist.
Ich kann froh und dankbar sein, solche tollen Freunde zu haben. Freunde, denen ich alles erzählen kann, wobei ich damit vor allem zwei meiner Freunde meine. Freunde, die ich anrufen kann, wenn ich Hilfe brauche, wenn es mir nicht gut geht oder einfach, wenn ich etwas erzählen möchte. Und die mir wiederum alles erzählen können, die zu mir kommen können, die ich immer verstehe und mag, egal was sie tun. Die mich auch mitten in der Nacht anrufen könnten. Denen ich komplett vertraue. Und die mir hoffentlich genauso vertrauen... Freunde, mit denen ich Spaß haben und traurig sein kann. Die nicht sofort genervt sind, wenn ich anfange nur noch Mist zu labern. Freunde, die mich zum lächeln bringen, die mich aufmuntern, wenn ich traurig bin. Die mich zum Lachen bringen, selbst wenn ich nicht lachen will. Freunde, auf die ich nicht länger als ein paar Stunden oder Minuten sauer sein kann.
Ich denke Freundschaften sind mit das wichtigste im Leben. Was würden wir tun, wenn es niemand gäbe, der uns zum Lachen bringen kann? Wenn niemand uns verstehen würde, wenn es Stress mit der Familie gibt? Wer außer unserer Familie würde uns zeigen, dass wir wichtig sind, dass wir jemandem etwas bedeuten und dass wir hier richtig sind? Wer würde uns sonst auf's Schlimmste beleidigen und wir würden trotzdem wissen, dass es nicht ernst gemeint ist? Kein Psychologe der Welt würde uns helfen können, letztendlich können das glaube ich nur unsere Freunde. Und letztendlich machen sie uns auch ein Stück weit zu dem Mensch der wir sind, denn ich glaube es kommt immer darauf an, ob man jemanden hat, mit dem man reden kann, dem man vertraut im entscheidenden Moment.

Also ich hoffe, dass diejenigen für die der Text ist, sich angesprochen gefühlt habe :) Und dass jeder von euch, auch mindestens eine/n Freund/in hat, dem/der/denen ihr komplett vertrauen könnt und die immer für euch da sind. Und dass auch ihr für jemand diese/r Freund/in seid.
Es tut mir leid, dass der Text wider etwas wirr ist, aber das ist vermutlich nichts Neues. Und ich hoffe, dass sich überhaupt jemand die Mühe gemacht hat, ihn zu lesen. Ein an alle, die ihn bis hier hin gelesen haben :)

Kommentare :

  1. ein wirklich sehr schöner text <3 das freut mich für dich, dass du so gute freunde hast :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, es freut mich sehr, dass er dir gefällt ♥

      Löschen
  2. Klick dich doch mal durch ! :)
    http://heavenlyunfabulous.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. wow dieser text war wirklich richtig gut! weil es genauso ist.. vooll schöööön ich musste die ganze zeit irgendwie lächeln und habe an meine beiden abfs gedacht und was wir schon für scheiße gemacht haben.. :) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen vielen Dank, so etwas zu hören freut mich wahnsinnig!

      Löschen
  4. Ich habe alles gelesen ;)

    Ehrlich gesagt beneide ich dich etwas, ich habe nämlich nicht soooo eine beste Freundin... Nur viele andere :( ;) Ich hoffe das kommt noch... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, das freut mich!

      Das wird mit der Zeit kommen, du wirst sehen, bei mir ist es auch noch nicht so lange, hat sich einfach so mit der Zeit entwickelt und erst jetzt kann ich das wirklich so sagen :)

      Löschen
  5. Kim, dieser Text ist total schön!:) Mehr gibts dazu nicht zu sagen, ich kann einfach voll verstehen!

    AntwortenLöschen
  6. Oh man der Text ist mal wieder so richtig richtig toll :) So schön geschrieben und du schaffst es einfach genau das in Worte zu fassen was Freundschaft bedeutet! Ich lieben deine Texte einfach über alles :) Und ich bin so froh, dass es dich gibt, du bist einfach die tollste beste Freundin, die man sich wünschen kann! Agnes <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Agnes, das gleiche gilt für dich, danke dass es dich gibt ♥
      :))

      Löschen

Ich freue mich sehr über jeden positiven Kommentar. Für Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich immer offen. Fragen wenn möglich bei ask.fm