Home About Contact Cooperation Impressum

15. August 2012

Rezept: Berry Frozen Yogurt

So ihr Lieben, es wird allerhöchste Zeit, dass ich mal wieder ein Rezept poste! Ich wurde schon vor einer Weile auf Formspring gefragt, ob ich mal so etwas in der Art machen könnte und ich habe versprochen, dass ich das tun werde. Erst einmal poste ich was simples, da ich schon seit einer Weile nichts mehr gebacken habe. Wie einige von euch vielleicht schon wissen, stehe ich total auf Frozen Yogurt. Außerdem esse ich gerne Müsli mit Joghurt und Früchten. Aus diesen beiden Aspekten entstand dann meine Eigenkreation. Ich wollte Müsli essen, es waren keine Früchte zu Hause und draußen war es sehr warm. Da ich ab und zu selber Milchshakes mache, haben wir fast immer gefrorene Himbeeren zu Hause. Anstatt frischen Früchten nahm ich also Himbeeren und machte mir einen Frozen Yogurt mit Müsli, was ganz einfach ist, schnell geht und ideal für warme Tage ist :)

Das braucht ihr: 
ca. 100-150g gefrorene Himbeeren
ca. 100ml Milch
Topping (Müsli/frische Früchte/Kekse/Streusel/Süßigkeiten/Soßen/...)
einen Pürierstab (oder wie auch immer das heißt, bei uns heißt es Zauberstab)

Und so wird's gemacht:
1. Als erstes gebt ihr die Himbeeren und die Milch in eine Müslischale.
2. Dann püriert ihr das ganze mit dem Zauber-/Pürierstab, bis keine Himbeerstückchen mehr da sind und alles gut gemischt ist. VORSICHT: Am Anfang kann es spritzen!
3. Nun gebt ihr nur noch euer Topping, in meinem Fall das Müsli, hinzu. 
4. Lasst es euch schmecken!!!

Variationen:
-wer möchte, kann auch Puderzucker hinzufügen
-anstatt gefrorenen Himbeeren kann man natürlich auch gefrorene Erdbeeren/Brombeeren/Heidelbeeren,... verwenden

Achtung! Die Mengenangaben können variieren, da es sich um eine Eigenkreation handelt!

Kommentare :

  1. Danke, das ist verdammt süß von dir :)))

    AntwortenLöschen
  2. aaah, hört sich toll an, ich muss es unbedingt ausprobieren! danke schonmal:)
    bei uns heißt das ding auch zauberstab, haha:D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden positiven Kommentar. Für Kritik und Verbesserungsvorschläge bin ich immer offen. Fragen wenn möglich bei ask.fm